Corona Info vom 15.3.2020

Liebe Leserinnen und Leser

Die Corona-Krise ist auch in der Bibliothek Russikon angekommen.

Angesichts der momentanen Corona-Situation wurde beschlossen, dass die Bibliothek Russikon ab sofort bis voraussichtlich 26. April 2020 geschlossen bleibt. Dies ist eine Massnahme und unser Beitrag, um das Infektionsrisiko zu verringern und die Ausbreitung zu verlangsamen. Wir hoffen sehr, dass die Massnahmen greifen und sich die Situation bis Ende April soweit beruhigt hat, damit wir dann die Erlaubnis bekommen, die Bibliothek wieder zu öffnen.

Für Sie als Kunden bedeutet dies,

  • dass die ausgeliehenen Medien bis am 27. April 2020 verlängert werden. Für das Retournieren der Medien haben Sie, wie immer nach den Ferien, die ganze erste Schulwoche Zeit (Ausnahme: DVD). Achtung, es gibt keine Erinnerungsmails. Mahnungen werden am Samstag der ersten Schulwoche nach der Ausleihe verschickt.
  • dass DVDs am 27. April 2020 zurückgebracht oder vorgängig in den Briefkasten der Bibliothek gelegt werden müssen.
  • dass die Medien, welche bereits gemahnt wurden auf der gleichen Mahnstufe bleiben (ausser sie werden nicht in der ersten Woche nach den Ferien retourniert).
  • dass alle Veranstaltungen bis am 27. April 2020 abgesagt sind.

Mit einem gültigen Erwachsenen- oder einem gültigen Familienabonnement können Sie über www.dibiost.ch eBooks und eAudio (Hörbücher) herunterladen. Die benötigte Kundennummer steht auf Ihrer Ausleihquittung, das Passwort sind die ersten 2 Buchstaben des Nachnamens und die ersten 2 Buchstaben des Vornamens (falls Sie dies nicht geändert haben).

Falls Sie Fragen haben, sind wir über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Wir werden uns dann so rasch wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Haben Sie keinen Lesestoff mehr und finden ein, in der Bibliothek verfügbares Buch, können Sie dieses auch für CHF 1.00 reservieren. Wir finden dann sicher einen Weg, wie Sie zum Buch (oder das Buch zu Ihnen) kommt.

Wir sind uns bewusst, dass auch dies sehr einschränkende Massnahmen sind, die in der aktuellen Situation leider unumgänglich sind.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen eine gesunde Zeit.

Ihr Bibliotheksteam